Kann ich ohne ärztliche Verordnung von einem Physiotherapeuten der Praxis Körperwohl behandelt werden? (Kostenträger ist Ihre Krankenkasse, nach ärztlicher Verordnung und Diagnose) 

Sie haben auch die Möglichkeit; eine Privatverordnung von Ihrem Arzt ausstellen zu lassen. Die Kosten hierfür tragen Sie selbst. Eine Physiotherapeutische Behandlung in der Praxis Körperwohl ist nur gegen Vorlage einer ärztlichen (privat-) Verordnung oder ärztlichen Unbedenklichkeitsbescheinigung, Behandlungsvertrag möglich.

 

Haben Physio Kassenrezepte ein Ablaufdatum?

Der ausstellende Arzt trägt das aktuelle Datum auf der ärztlichen Heilmittelverordnung ein.

Wir haben ab Ausstellungsdatum 14 Tage Zeit um mit Ihrer Behandlung zu beginnen.

 

 

Meine ärztliche Heilmittel Verordnung ist älter als 14 Tage - darf ich nicht mehr behandelt werden?

Auf Ihrer physikalischen Verordnung befindet sich ein Feld indem der Arzt einen "spätesten Behandlungsbeginn" eintragen kann. Diese Änderung muss mit einem Stempel sowie Unterschrift des ausstellenden Arztes bestätigt werden.

 

 

Ich habe vergessen meinen Termin abzusagen. Was nun?

Eine Absage Ihrer vereinbarten Termine sollte nur in dringenden Fällen, spätesens 24 Stunden vor der Behandlung stattfinden. Nicht rechtzeitig abgesagte Termine stellen wir Ihnen in Höhe von 25 € Privat in Rechnung.

Der Termin auf der Verordnung wird nachgeholt.

 

 

Was ist wenn ich krank werde? / Beruflich Unterwegs bin?

Ihre verordnete Behandlungsserie darf im Regelfall nicht länger als 14 Tage unterbrochen werden, ggf. verliert die Verordnung Ihre Gültigkeit und nicht wahrgenommene Behandlungseinheiten verfallen.

 

 

Mein Arzt möchte mir kein Kassenrezept für physikalische Therapie ausstellen? 

Sie haben die Möglichkeit eine Privatverordnung von Ihrem Arzt ausstellen zu lassen. Die Kosten hierfür müssen Sie jedoch selbst tragen. Eine Physiotherapeutische Behandlung ohne Verordnung ist nur gegen Vorlage einer ärztlichen Unbedenklichkeitsbescheinigung, Behandlungsvertrag möglich.

 

 

Was kostet eine Physiotherapeutische Behandlung auf Privatverordnung?

Unsere Privatpatientenpreise richten sich nach GebüTh. (Gebührentarifübersicht für Therapeuten.)

Bei Aufnahme in der Praxis unterzeichnen wir beidseitig eine Vereinbarung (Behandlungsvertrag) welche die Grundlage unserer Rechnungsstellung sowie Grundlage der Behandlung darstellt. 

 

 

Meine Krankenkasse möchte die Behandlung nicht bezahlen. Was kann ich tun?

Auf www.privatpreise.de erhalten Sie notwendige Hintergrundinformationen zur aktuellen Rechtslage.

 

 

Ich benötige mehr Zeit! - Gibt es eine Möglichkeit?

Ihr verordnender Arzt kann eine Doppelbehandlung verschreiben (KG = 20 Minuten, KG Doppeleinheit = 40 Minuten). Oder wenn medizinisch indiziiert kann Ihr Arzt eine 2. Verordnung ausstellen. (HWS Syndrom und Schmerzen im Arm) oder Sie bezahlen 20 Minuten zur Behandlung dazu.

 

 

Weitere Informationen unter:

 

069 83049623

 

Rezeption per Email erreichen. 

 

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder